Computerassistierte Leberchirurgie: Wie Computer die Leber in Medizinischen Bilddaten automatisch erkennen

Abstract

Die computerassistierte Chirurgie unterstützt den Operateur bei der optimalen Planung undpräzisen Umsetzung eines operativen Eingriffs. Das Ziel in der onkologischen Leberchirurgieist, einen Tumor vollständig zu entfernen bei bestmöglicher Schonung des gesunden Lebergewebes. Dabei spielt die räumliche Lage des Tumors zu wichtigen Blutgefäßen der Leber eineentscheidende Rolle. Mit Hilfe mathematischer Methoden können virtuell Leberresektionenim Computer geplant und die Konsequenzen für die Funktion der Leber simuliert werden. Dieautomatische Generierung der für die virtuelle Operationsplanung notwendigen dreidimensionalen Modelle ist seit Jahren eine wichtige Aufgabe der medizinischen Bildverarbeitung. Ineinem unlängst im Rahmen einer internationalen Konferenz ausgetragenen Wettbewerb warenVerfahren am erfolgreichsten, die statistisches Vorwissen über typische Leberformen integrierten. Diese Verfahren kommen manuellen Konturierungen der Leber schon sehr nahe.

Publication
Berlin Medical Journal, Heft 1, January, 2008

See this press release by Matheon.

Hans Lamecker
Hans Lamecker
Managing Director

Advancing 3D analysis, planning, design and manufacturing using innovative computational methodologies and tools.