Automatische 3D-Rekonstruktion des Unterkiefers und der Mandibulärnerven auf Basis dentaler Bildgebung

Abstract

Die genaue Kenntnis der räumlichen Lage des mandibulären Nervverlaufs im menschlichen Unterkieferknochen spielt eine zentrale Rolle bei der Planung von knochenverankerten Zahnimplantaten. Diese Arbeit stellt ein Verfahren vor, welches automatisch eine genaue und verlässliche Rekonstruktion von Knochen und Nerv aus dentalen tomografischen Aufnahmen liefert, und so das Potential für den Einsatz in der zahnärztlichen Praxis hat.

Publication
Biomed Tech 2010; 55 (Suppl. 1), pp. 35-36, 2010 by Walter de Gruyter, Berlin, New York
Hans Lamecker
Hans Lamecker
Managing Director

Advancing 3D analysis, planning, design and manufacturing using innovative computational methodologies and tools.

Related